Wollen auch Sie einen Hörclub einrichten? Hier erfahren Sie, wie das geht.

Jugendliche erstellen Hörbilder für Museen, Gedenkstätten und Städte.

    Stärkung der Willkommenskultur in Kitas

    Lesen Sie hier Neues aus der Zuhörforschung.

    Herzlich willkommen bei der Stiftung Zuhören!

    "Wenn man mir nicht zuhört, dann ist das so, als ob ich nicht da bin." Diese Aussage einer 7-jährigen Grundschülerin aus einem Hörclub der Stiftung Zuhören bringt es auf den Punkt: Nur wenn man mir zuhört, werde ich wahrgenommen.

    Zuhören ist die Grundlage jeder menschlichen Kommunikation und die Basis für das Zusammenleben in unserer Gesellschaft sowie die Voraussetzung, die Welt wahrzunehmen, sie zu entdecken und sie zu gestalten.

    Hören ist die erste kommunikative Fähigkeit, die der Mensch hat: Schon ein Embryo hat ein entwickeltes Gehör und sein erster Kontakt zur Welt ist die Stimme der Mutter. Doch ZU-hören muss erlernt werden. Deshalb fördern wir das Zuhören als soziale und kulturelle Grundfertigkeit. Mit unseren Projekten und dem Fort- und Weiterbildungsangebot werden alle Alters- und Bevölkerungsgruppen für das bewusste Zuhören sensibilisiert. Wir begeistern insbesondere Kinder und Jugendliche für das Zuhören und vermitteln Medienkompetenz. Denn nur wer zuhört, kann lernen in einer Welt der akustischen und virtuellen Überreizung Informationen zu bewerten und Wichtiges von Unwichtigem zu trennen.


    Ausschreibung: Klang.Forscher! - Preis 2018 - Mit dem Thema "AudioSelfies - so klingt unser Leben!" geht der deutsche Klang.Forscher!-Preis in die nächste Runde. mehr...

    CD des Monats September 2017
    „Kasimir Karton“ ist eine vor Fantasie, Sprachgewandtheit und Humor sprühende Geschichte, die alle Kleinen und großen Zuhörer ab der 4.Klasse in ihren Bann ziehen kann. mehr...

    Funkeln im Dunkeln
    Die ARD-Kinderradionacht am 24. November geht auf Schatzsuche!
    mehr ...

    Kinder zum Olymp!-Wettbewerb 2017/2018 - Ausschreibung für Akteure und Akteurinnen der Kunst, Kultur und dem Schulwesen mehr...